Nächste Filme

 

Donnerstag, 21. März 2019, 20:00 Uhr

AUS DEM NICHTS

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2017, Regie Fatih Akin, 106 min.

AUS DEM NICHTS

Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit – für sie gibt es keine Alternative….
Die deutsch-französische Koproduktion wurde durch das 2004 von der Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) verübte Nagelbomben-Attentat in Köln inspiriert. Im Mittelpunkt steht eine Frau, dargestellt von Diane Kruger, die bei einem Bombenanschlag ihren deutsch-türkischen Ehemann und ihren Sohn verliert. Als das rechtsextremistische Täterpaar mangels Beweisen vom Gericht freigesprochen wird, sucht sie nach den inzwischen geflohenen Tätern, um Selbstjustiz zu verüben.

 

Sonntag, 7. April 2019, 18:00 Uhr

Cowspiracy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

Dokumentation 2014 – Kip Andersen – 91 Min.

csm_cowspiracy_2_web_752650f7d8

Die industrielle Viehzucht und die Agrarwirtschaft sind die Hauptgründe für den immensen Wasserverbrauch und die hohe Umweltverschmutzung. Um herauszufinden, weshalb dieser Tatsache so wenig Beachtung geschenkt wird, konfrontieren die Filmemacher namhafte Umweltorganisationen mit unbequemen Fragen, begeben sich aber auch auf die Suche nach nachhaltigen Alternativen, um Lösungsvorschläge zum besseren Schutz der Umwelt anzubieten.

Einen Trailer gibt es hier: Link

Hinweis in eigener Sache: die Grundkritik des Filmes ist berechtigt; allerdings sind einige der Berechnungen leider falsch und somit insbesondere die Vorwürfe der Verschwörung der Umweltorganisationen nicht haltbar. Siehe auch Filmkritik hier: Link

Dennoch zeigen wir den Film, da er grundsätzliche Probleme aufzeigt. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion mit Vertretern vom DVAG-Regionalforum Erlangen-Nürnberg

Der Eintritt zu den Filmen ist frei! Spenden sind trotzdem willkommen! =)

Wo?

E-Werk, Kino
Adresse:
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen

Damit Ihr keine Filme verpasst, könnt Ihr Euch mit einer kurzen Mail an info (at) weitsicht-erlangen.de in den Newsletter-Verteilter aufnehmen lassen.