Kategorie: 2024

  • Ein Traum von Revolution

    Ein Traum von Revolution

    Vor 45 Jahren fand in Nicaragua die sandinistische Revolution statt, bei der eine junge Generation voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft kämpfte. Der Dokumentarfilm „Ein Traum von Revolution“ blickt zurück auf diese bewegte Zeit und das Engagement tausender westdeutscher Aktivisten. Doch was ist aus den Idealen von damals geworden?

    Mehr zum Film

  • ELDORADO

    ELDORADO

    Der preisgekrönte Regisseur Markus Imhoof verbindet in seinem bewegenden Dokumentarfilm „Eldorado“ die aktuelle Flüchtlingskrise mit seinen eigenen Kindheitserinnerungen an das italienische Flüchtlingsmädchen Giovanna, das seine Familie nach dem Krieg aufnahm. An Bord eines Schiffs der italienischen Marine dokumentiert er eindringlich das Schicksal heutiger Flüchtlinge und die oft unmenschlichen Bedingungen, unter denen sie in Europa leben.…

    Mehr zum Film

  • The North Drift

    The North Drift

    Ein Dokumentarfilm des deutschen Filmemachers Steffen Krones aus dem Jahr 2022. Der Film begleitet Krones auf einer Reise, bei der er den Weg von Plastikmüll aus seiner Heimatstadt Dresden bis in die Gewässer der Lofoten in Norwegen verfolgt.

    Mehr zum Film

  • Total Trust

    Total Trust

    Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der Privatsphäre nicht mehr existiert? Der augenöffnende Dokumentarfilm „Total Trust“ von Regisseurin Jialing Zhang gewährt verstörende Einblicke in den Alltag des Überwachungsstaats China.Mit China als Spiegel schlägt „Total Trust“ Alarm: Denn der zunehmende Einsatz von digitalen Überwachungstools ist ein globales Phänomen – selbst in demokratischen Ländern. Dabei lässt der…

    Mehr zum Film

  • „Fata Morgana – Sarab“

    „Fata Morgana – Sarab“

    Der halbstündige Dokumentarfilm FATA MORGANA taucht gemeinsam mit dem Filmemacher Daood Alabdulaa in die Welt der Gastarbeiter in Katar ein.

    Mehr zum Film

  • Kurzfilmrolle „Rassismus im Alltag“

    Kurzfilmrolle „Rassismus im Alltag“

    Wo fängt Rassismus an? Sind Äußerungen, die manche als Rassismus sehen, überhaupt rassistisch gemeint? Wie erleben Menschen Rassismus im Alltag? Ausgehend vom Filmprojekt „Frauen gegen Rassismus“ der Internationalen Frauengruppe Erlangen wollen wir ganz unterschiedliche Kurzfilme zeigen, die stereotype Äußerungen und Verhaltensweisen hinterfragen und die Erfahrungen von Betroffenen aufzeigen.

    Mehr zum Film

  • Das Salz der Erde

    Das Salz der Erde

    Wir freuen uns, Ihnen wieder einmal den preisgekrönten Dokumentarfilm „Das Salz der Erde“ von Wim Wenders vorzustellen. Begleiten Sie uns auf eine faszinierende Reise durch das Leben und Werk des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado.

    Mehr zum Film